ModellBiriciana, Mogetissa, Matrulla: geheimnisvolle Namen in unserem Lateinbuch für die 6.Jahrgangsstufe! Sie finden sich in den Kapiteln, die das Leben in der römischen Provinz Raetien beschreiben.

Das Römerkastell „Biriciana“ lag auf dem Gebiet des heutigen Weißenburg, Mogetissa war ein dort stationierter Soldat, dessen Entlassungsurkunde in Weißenburg gefunden wurde und der eine kleine Tochter namens Matrulla hatte.

Eine Fahrt nach „Biriciana“ gehört also unbedingt zum Programm unserer kleinen Lateiner!Inschrift

Das teilweise restaurierte Kastell mit Lagertor, die großen Thermen und das Römermuseum mit seinem einzigartigen Silberschatz begeistern jedes Mal aufs Neue.

Lagertor

Und um einen Eindruck vom damaligen Leben auf dem Land zu bekommen, machen wir noch einen Abstecher nach Möckenlohe bei Eichstätt zu einer „villa rustica“, die in Privatinitiative ausgegraben und vollständig rekonstruiert wurde.

Mühle Hausmodell

Wollschwein

Das Faszinierendste für unsere Schülerinnen und Schüler: ein kleiner Streichelzoo mit alten Haustierrassen, wie z.B. dem Wollschwein!

 

Römerfahrt 2018

 

 

Chr.Schleicher