+++ Wir wünschen der ganzen Schulfamilie schöne und erholsame Ferien. Am 10.09.2019 sehen wir uns wieder .... +++ +++ Ferienöffnungszeiten von Sekretariat und Direktorat +++

Aktuelles

KwdM_Feb19

Leonie Boss 10a

Dem Künstler nachspüren.... Wassily Kandinsky

EG-Team belegt 3. Platz in der Oberpfalz bei den Jungen, Wettkampfklasse II

Dem Team aus Oberviechtach, das die Oberpfalz nun beim nordbayerischen Qualifikationsturnier vertritt, wünschen wir viel Erfolg. Vielen Dank an das Gregor-Mendel-Gymnasium, das die Halle zur Verfügung stellte, die Schüler aus der Q12, die als Kampfrichter und Helfer fungierten und den Schiedsrichter vom HC Sulzbach.

Zu messen hatte sich das Team vom EG, bestehend aus Schülern der 10. und 11. Klasse, mit  dem Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach und dem Gymnasium Neutraubling. Die Auslosung hatte ergeben, dass Neutraubling und Oberviechtach das Turnier eröffneten. Die beiden Teams trennten sich in einem spannenden Spiel 9:9. In der darauf folgenden Partie waren dann die Jungs vom EG gefordert. Bis zur Halbzeit hielt man gegen Neutraubling noch sehr gut mit, nach dem Wechsel konnten sich die Gäste jedoch leicht absetzen. Trotz aller Bemühungen unserer Jungs konnte das Gymnasium Neutraubling den Vorsprung über die restliche Spielzeit verteidigen und gewann schließlich mit 9:14. Im folgenden Spiel gegen Oberviechtach zeigte sich, dass gegen die als Vereinsmannschaft eingespielten Jungs aus dem Bayerwald an diesem Tage nichts zu holen war. Mit einem deutlichen 17:6 gewann das Ortenburg-Gymnasium verdient das Spiel und damit das gesamte Turnier, verbunden mit dem Titel "Oberpfalzmeister 2019".

Am Montag 28.01.2019 hatte das Erasmus-Gymnasium die Ehre, Gastgeber des Bezirksfinales 2019 in der Wettkampfklasse II bei den Jungen zu sein. Gespielt wurde in der Dreifachhalle des Gregor-Mendel-Gymnasiums im Modus "Jeder gegen Jeden" mit einer jeweiligen Spielzeit von 2 mal 10 Minuten.

Handball19 1 Handball19 2

Sportlerehrung2019

Manuel Pfitzner (Q11) hat erfolgreich an der 50. Internationalen PhysikOlympiade 2019 teilgenommen. In der 1. Runde galt es eine Vielzahl von Aufgaben selbständig von Zuhause aus zu bearbeiten. Nachdem er diese Herausforderung gemeistert hatte, musste er an der Schule eine vierstündige Klausur absolvieren, die am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften in Kiel korrigiert wurde. Insgesamt nahmen am Wettbewerb 1100 Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern teil, 622 qualifizierten sich für die 2. Runde. Manuel erreichte letztlich den beachtlichen 275. Platz.
Manuel hat damit sein Interesse, seine Leistungsfähigkeit und Motivation beeindruckend unter Beweis gestellt. Die Fachschaft Physik gratuliert ihm dazu sehr herzlich.

 

Pfitzner2019Physikolympiade

image014Wie schon in den vergangenen Jahren beschlossen auch heuer wieder einige Schülerinnen und Schüler am Bezirksmeisterschaften der Schulen im Skilanglauf teilzunehmen. So wurde ab Mitte Dezember unter der Anleitung von Frau Loos eifrig trainiert, um beim Wettkampf zu bestehen. Neben ein paar „alten Hasen“ stießen auch eine Reihe von Fünft- und Sechstklässler(inne)n zum insgesamt 14-köpfigen Team dazu. Am 16.1.19 war es dann soweit – bei traumhaftem Winterwetter ging es auf der Silberhütte auf einem anspruchsvollen 2 km Rundkurs zur Sache. Da wie schon in den Vorjahren das Erasmus-Gymnasium die einzige Schule unseres Landkreises war, die teilnahm, standen in allen drei Wettkampfklassen die Stadt- bzw. Kreismeister schon vor Rennbeginn fest. Unsere Schüler(innen) zeigten aber in einem mit insgesamt 248 Startern sehr gut besetzten Feld, dass sie auch gut mit allen anderen Schulen der Oberpfalz mithalten können.  Hannah Auernhammer, Leonie Berndt und Nicole Ott konnten aufgrund ihres inzwischen zu hohen Alters nur noch in der Wettkampfgruppe Mädchen II antreten, in der keine oberpfalzweite Wertung mehr erfolgte. Im Vergleich zu im Rahmen von Kreismeisterschaften startenden Schüler(inne)n anderer Landkreise erreichten sie aber durchwegs tolle Laufzeiten (Hannah Kausler lief die zweitbeste Zeit in dieser Kategorie) und erzielten den 1. Platz in der Wettkampfklasse II. Anna Bauer, Emilia Bauer, Milena Feil, Sofia Feil, Ella Häusler und Hannah Kausler verfehlten bei den Mädchen der Jahrgänge  2004 – 2007  mit Platz 4 nur ganz knapp das Podium. Einen absoluten Traumtag erwischte unsere Mixed-Mannschaft der Jahrgänge 2006-2009.  Linda Schlierf, Lena Lassmann, Katrin Klaus, Tobias Loos und Moritz Auernhammer liefen dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung auf Platz eins, obwohl Linda, Lena und Tobias sich mit teils deutlich älteren Startern messen mussten. Die glücklichen Sieger(innen) vertreten das EG nun auf dem dreitägigen Landesfinale vom 28. bis 30.1.19 in Oberstdorf.

Wir drücken schon mal die Daumen und bedanken uns bei den Eltern und Großeltern für die tolle Unterstützung ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre.

U. Loos und M. Auernhammer

  • image001
  • image002
  • image003
  • image004
  • image005
  • image006
  • image007
  • image008
  • image009
  • image010
  • image011
  • image012
  • image013
  • image014
Copyright © 2019 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang