Informationsveranstaltung
für Viertklässler und deren Eltern
am 23.03.2019 ab 9.15 Uhr
am Erasmus-Gymnasium

Ablaufplan, Schulflyer, Stundentafel

+++ Herzliche Einladung an alle 4. Klässler und deren Eltern zum Informationstag am 23.03. um 9.15 Uhr +++ +++ Der Elternbeirat bietet einen Eignungstest zur Berufswahl vom gevainstitut an. (Informationen, Broschüre) +++ +++ Herzliche Einladung zur Theateraufführung der Mittel- und Oberstufe am Dienstag, 02.04.2019, um 19 Uhr +++

Aktuelles


Am Mittwoch den 14.11.2018 besuchten die beiden Kunstkurse der Q12 die Gropius, Bauhaus und Rosenthal - Ausstellung im Stadtmuseum Amberg. Nach einer interessanten Führung durch die Ausstellung mit wissenswerten Informationen über die Bauhaus-Architektur (ein beeindruckendes Beispiel dafür stellt die Glaskathedrale in Amberg dar), das Bauhaus-Design und die Tischkultur von Rosenthal, durften die Kursteilnehmer selbst kreativ werden und einem industriell hergestellten Trinkglas durch Bemalung eine persönliche Note verleihen.

OStRin Dr. Schweighart

  • Ausstellung2018_01
  • Ausstellung2018_02
  • Ausstellung2018_03
  • Ausstellung2018_04
  • Ausstellung2018_05
  • Ausstellung2018_06
  • Ausstellung2018_07
  • Ausstellung2018_08
  • Ausstellung2018_09

Am Freitag den 26.10.2018 fand die traditionelle Schulhausrallye der 5. und 6. Klassen statt, bei der die meisten Schüler der beiden Jahrgänge eifrig teilnahmen. Die Rallye wurde von den Tutoren der Schule geleitet und organisiert. Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Aula wurden klassenübergreifende Gruppen à ca. 6 Schülern gebildet, einem Tutoren zugeordnet. Die erste Aufgabe war, einen Gruppennamen zu finden. Nach einem ersten Würfeldurchgang stürmten dann alle Teilnehmer los und mussten in ihren Teams im Schulhaus versteckte Zahlen finden um Punkte zu verdienen. Jede Gruppe zeigte großen Einsatz und am Ende stand das Siegerteam mit der höchsten Punktzahl fest. Sowohl Schüler als auch Tutoren hatten sichtlich Spaß an der gemeinsamen Aktion.

Alexander Lomitzki, 10a

image16 image23 image36

Vom 6.11. bis 16.11.2018 ist die Wanderausstellung „DrogenMachtWeltSchmerz“ vor dem Lehrerzimmer am EG aufgebaut. In dieser Kampagne werden Drogen mal aus einer anderen Perspektive beleuchtet. Hierbei wird der Blick auf die politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Auswirkungen in den betroffenen Ländern der Drogenproduktion gelenkt. Bevor die Drogen den Konsumenten in Europa erreichen, haben andere Menschen bereits mit ihrem Leben und ihrem Lebensraum bezahlt. Es werden die sozialen Probleme, die bestechlichen Regierungen und die Zerstörung der Umwelt in den Anbauregionen dargelegt.

Die einzelnen Themen werden in unterschiedlichen Jahrgangsstufen anhand der Ausstellung besprochen und erarbeitet.

Die Informationsausstellung wird kostenlos von earthlink.de zur Verfügung gestellt und wird u.a. von Missio EineWelt und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unterstützt. Weiterführende Informationen sind unter www.drogenmachtweltschmerz.de zu finden.

OStRin Höfler Bianca

Ausstellung1 Ausstellung2

KwdMFeb2018.jpg

 Paula Nagler Q11

 Selbstporträt nach Picasso

Auch in diesem Herbst war das EG wieder eine der Haltestellen des France Mobil – diesmal am Steuer Antoine, ein junger Franzose aus Lille, der es wie gewohnt verstand, den Schülern der 7. Klassen Land, Leute und vor allem die Sprache seiner Heimat auf überaus kurzweilige Art vorzustellen. Bei seinem schauspielerischen Talent konnte er getrost auf jede deutsche Erklärung verzichten – die Schüler verstanden ihn auf Anhieb, hatten sichtlich Spaß und lernten ganz nebenbei die ersten Sätze Französisch. So einfach kommt man ins Gespräch!

Wir sagen „Merci beaucoup, Antoine!“ und „Merci beaucoup, Institut Français et Deutsch-Französisches Jugendwerk!“, die diese bewährte Aktion fördern.

Konstanze Schlereth für die Fachschaft Französisch

   

   

Copyright © 2019 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang