+++ Wir wünschen der ganzen Schulfamilie schöne und erholsame Ferien. Am 10.09.2019 sehen wir uns wieder .... +++ +++ Ferienöffnungszeiten von Sekretariat und Direktorat +++

Aktuelles

Am 30.6.16 fuhren wir, also 7b und c, mit unseren Lehrerinnen Frau Meingast und Frau Grünauer, nach Mariaort in der Nähe von Regensburg.

Dort erwartete uns zunächst die Aufteilung in zwei Gruppen, welche abwechselnd einem ,,Römer", der uns einige interessante Dinge über das römische Militär berichtete, zuhörten, oder auf einer Galeere über die die Donau ruderten. Mit dem ,,Römer" machten wir auch Fotos in Rüstungen und mit den typischen Waffen wie etwa dem Pilum oder dem Gladius, nachdem wir erfahren hatten welche Formationen und Schilder diese Welteroberer nutzten. Auf dem Schiff lernten wir dann im Takt zu rudern und uns wurde erzählt wozu man solche Schiffe brauchte, wen man mit ihnen bekämpfte und Vieles mehr. Schließlich fuhren wir dann, zwar durchnässt, da es geregnet hatte, aber mit vielen neuen Informationen und Rudererfahrungen nach Amberg, also aus Sicht der Römer ins tiefste Barbarenland, zurück.

Maximilian Kopp & Alexander Lomitzki (7b)

Elisabeth Burke (Q11)

Lilly Hüttner (9a)

Elena Schulz (9a)

Nach längerer Kletterabstinenz, bedingt durch den Frankreichaustausch und die Osterferien, verlegten wir unser Training am vergangenen Freitag ans Kletterzentrum Lappersdorf bei Regensburg.

Das Tolle an dieser Halle ist ihre Höhe und dadurch die Länge der Routen. Für einige, die erst seit diesem Schuljahr im Kletterteam der Schule sind, eine neue Erfahrung, aber kein Problem! Wie die Bilder zeigen, genossen alle die luftigen Höhen sichtlich.

Experten kennen allerdings die Formel: Trainingsrückstand + lange Ausdauerrouten = Unterarmmuskelkater! Einigen dürfte am Samstagmorgen das Aufschrauben des Marmeladeglases etwas schwerer gefallen sein als sonst!

Copyright © 2019 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang