Am ersten Samstag in den Osterferien hatten wir, der SMV-Arbeitskreis `EG Hilft´, eine weitere Gelegenheit mit der Tafel Amberg e.V. zusammenzuarbeiten und uns für die Menschen in unserer Heimatstadt Amberg einzusetzen, denen es nicht so gut geht wie uns.

Zwischen 9.00 und 15.00 Uhr baten wir, unterstützt durch den Leiter der Amberger Tafel, Herrn Saurenbach, die Passanten im Eingangsbereich des Kauflands ein Lebensmittel für Bedürftige zu kaufen und beim Verlassen des Geschäfts an die Tafel zu spenden. Dabei ging es vor allem um haltbare Produkte wie Konserven, Nudeln, Reis...

Es war schön die große Spendenbereitschaft zu sehen: 60 Kisten voller Lebensmittel konnten wir am Ende des Tages in den LKW der Tafel einladen – deutlich mehr als wir erwartet hatten. Mindestens genauso interessant aber war es die Reaktionen der Passanten auf unsere Bitte zu erleben: Das Spektrum reichte von übellaunigem Brummeln über neutrales Verhalten zu freundlichem Zuspruch und Komplimenten für unseren Einsatz. Eindeutiger Gewinner war ein Paar, das uns einen randvollen Einkaufswagen vor die Füße rollte und den gesamten Inhalt spendete.

Es war äußerst interessant diese Aktion zu begleiten. Vielen Dank an die 12 starken Mädels aus den Klasse 10a und 10b, die die Aufgabe erfolgreich schulterten!

Jürgen Eder

EGHilft19 1 EGHilft19 2