Wie die Jahre zuvor wurde an unserer Schule auch dieses Jahr kurz vor Weihnachten wieder die „Aktion Pomoc“ durchgeführt. Dabei konnten die Schüler Päckchen für arme und bedürftige Kinder aus Kroatien und Bosnien-Herzegowina packen. Organisiert wurde alles vom Arbeitkreis Pomoc, der in den Pausen die Faltkartons ausgegeben, die fertigen Pakete wieder eingesammelt und zur die Abgabestelle gebracht hat.

Insgesamt wurden 146 Weihnachtsgeschenke abgegeben, womit ein neuer Schulrekord aufgestellt wurde! Die Klasse 5c war mit 21 Päckchen in Relation zur Klassenschülerzahl von 20 Schülern die Siegerklasse und darf sich in der letzten Schulwoche über einen Wandertag freuen. Besonders hevorzuheben ist auch Judith Witt (10a) die gleich 11 (!) Pakete packte.

Der Pomoc-AK bedankt sich sehr herzlich bei allen, die zu diesem hervorragendem Ergebnis beigetragen haben und würde sich sehr freuen, wenn die Beteiligung auch nächstes Jahr wieder so groß wäre.