Die „Dankeschön-Fahrt“ der SMV in der letzten Schulwoche fiel ins Wasser. Das kann man mit Blick auf die Ortswahl und das Wetter sicher sagen: Wir campten am Steinberger See, hatten mindestens zehn verschiedene Wassersportarten im Angebot und durchlebten in unseren Zelten das heftigste Gewitter des vergangenen Sommers.
Nur minderte die himmlische Apokalypse die gute, ausgelassene Stimmung ganz und gar nicht, war vielleicht eher eine witzige Zutat zu einem außergewöhnlichen Outdoor-Erlebnis, das uns allen in bester Erinnerung bleiben wird.
Die Fahrt war kein Flopp, sondern ein Plopp. Insider wissen was gemeint ist. Alle anderen sollten sich die Bilder vom Wasserkatapult (Gelbes Kissen) anschauen oder einfach kommendes Jahr in der offenen SMV, bei den Sanis oder den Tutoren mitmachen.
Nachahmung wärmstens empfohlen!!!

Bilder von Benedikt Lueger, 9b

J. Eder