Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung... Wer auch immer diesen Spruch erdacht hat, muss eines übersehen haben: Was ist mit gutem, sehr gutem, heißem Wetter? Was tun bei einer Hitzewelle?
Die Klettergruppe fand letztes Wochenende die passende Antwort:

1. Klettern in den späten Abendstunden
2. Spareribs- Essen bei Vollmond
3. meist freiwilliges Baden in der kühlen Püttlach und Wiesent
4. Reduzierung der Zelte bis aufs Wesentlichste (s. Bild)
5. Kanupaddeln durch Stromschnellen und Spritzwasser
6. Höhlenerkundung am heißen Nachmittag
7. Ergänzung körpereigener Wasservorräte durch Plünderung von Kirschbäumen

Rezept zur Wiederholung dringend empfohlen!

Anmerkung der Testpersonen:
Don’t try this at home!

Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze

Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze Flucht vor der Hitze