Im zweiten Halbjahr spielte die EG-Schachgruppe ein Schnellschach-Turnier mit Hin- und Rückrunde. Die kurze Bedenkzeit garantierte spannende Kämpfe und auch der Turnierausgang blieb spannend bis zum Schluss. Die Entscheidung über Platz 1 fiel erst in der letzten Schulwoche. Am Ende setzte sich Maximilian Luttenberger aus der 5a mit starken 11 Punkten ganz knapp gegen Max Fruntke (6b) mit 10,5 Punkten durch. Mit ebenso respektablen 9 Punkten komplettierte Tobias Blankenburg (auch 5a) das Podest. Jetzt aber allen schöne, wohlverdiente Ferien!

Schach2018Turnier