Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder alle 7. bis 10. Klassen unserer Schule am deutschlandweiten Geographie- und Allgemeinwissenstest GeoWissen teil.

Klassensieger wurden:

Moritz von Kempis (7a)

Benedikt Noll (7b)

Tobias Singer (8a)

Maja Hüser (8b)

Daniel Schneider (9a)

Amelie Ertl (9b)

Sebastian Piehler / Leo Ringer (punktgleich) (10a)

Alexander Feit (10b)

Einige von Ihnen tauchen in dieser Liste nicht zum ersten Mal auf, was ihren Titelanspruch untermauert.

In der zweiten Runde konnte sich Sebastian Piehler als Schulsieger durchsetzen, gefolgt von Alexander Feit und Maja Hüser auf den Plätzen zwei und drei.

Alle Teilnehmer erzielten wirklich bemerkenswerte Ergebnisse, so dass sie am Ende nur wenige Punkte trennten, ein echtes Wimpernschlagfinale!

Bemerkenswert war auch das gute Abschneiden unserer Schüler aus den siebten und achten Klassen! Das lässt auf spannende nächste Jahre hoffen!

Die Ergebnisse feierte die Schule bei einer Siegerehrung mit Preisverleihung. Sebastian wird in den nächsten Tagen zur dritten Runde antreten, der Ermittlung des Landessiegers. Es wäre natürlich toll, wenn unsere Schule auch auf Bayernebene einen guten Platz belegen könnte.

Viel Erfolg weiterhin!

Allen Klassensiegern nochmals herzlichen Glückwunsch und Respekt für ihr Wissen!

GeoWissen 2018