+++ Einladung zum Infoabend „Cybermobbing“ am Dienstag, 25. Juli 2017, um 19.00 Uhr in der Aula +++

Wo Menschen zusammen leben und arbeiten, geht es nie ganz ohne Probleme und Konflikte ab. Wichtig ist dann, dass man als Schülerin bzw. Schüler weiß, an wen man sich wenden kann.

An wen kann ich mich wenden?

Grundsätzlich gilt, dass jeder Lehrer eures Vertrauens Ansprechpartner sein kann. Die nachfolgende Übersicht soll euch helfen, einen Überblick zu gewinnen. Wenn ihr niemanden direkt ansprechen wollt, könnt ihr eure Probleme auch aufschreiben und in einen Umschlag mit dem Namen einer Lehrkraft stecken. Der Briefkasten dafür hängt neben Zimmer 207 und wird nur von Fr. Druckseis-Haas geöffnet.

Die folgende Liste zeigt euch, wer bei welchen Problemen Ansprechpartner sein könnte:

 

Problembereich Ansprechpartner

Probleme zwischen Schülern

1) Streitschlichter oder Klassensprecher

2) Klassenleiter

3) Verbindungslehrkraft, Stufenbetreuer, Lotsin (5. Jgst.)

Probleme mit Lehrkräften

1) Klassensprecher*

2) Klassenleiter

3) Verbindungslehrkraft, Stufenbetreuer

Notenprobleme

1) Fachlehrkraft

2) Klassenleiter

3) Beratungslehrkraft (insb. auch bei Fragen der Schullaufbahn)

Lernpsychologische Probleme aller Art

(Lernstörungen, Prüfungsangst u.ä.)

1) Beratungslehrkraft

Private Probleme

(Familiäre Situation, Krankheit,Sucht u.ä.)

1) Klassenleiter

2) Verbindungslehrkraft, Stufenbetreuer, Beratungslehrkraft, Lotsin(5. Jahrgangsst.)

*i.d.R. bei kleineren Problemen, z.B. Umfang der Hausaufgaben

Grundsätzlich ist natürlich jede Lehrkraft Ansprechpartner, und man sollte auch immer erst das Gespräch mit den direkt Betroffenen suchen. Oft kann auf diese Weise ein Problem schon aus der Welt geschafft werden.

Es kann aber auch sein, dass man sich nicht traut oder nicht die Möglichkeit findet, sein Anliegen jemandem persönlich vorzutragen. Für diesen Fall gibt es einen Briefkasten neben dem Zimmer 207, in dem Schülerinnen und Schüler in verschlossenem, mit dem Namen des Adressaten versehenem Umschlag ein Problem in schriftlicher Form darlegen können. Der Briefkasten kann nur von der Beratungslehrkraft, der Schulpsychologin und den Stufenbetreuern geöffnet werden.

Bei gravierenden Problemen muss auch die Schulleitung Bescheid wissen. Sie wird in diesen Fällen in der Regel von den o.a. Lehrkräften unmittelbar kontaktiert. Selbstverständlich stehen Herr Seidl und Herr Bösl auch Schüler/innen und Eltern jederzeit für ein Gespräch zur Verfügung.

 

Wer ist was?

Derzeit sind am Erasmus-Gymnasium folgende Lehrkräfte mit Beratungs- und Betreuungaufgaben betraut (Angegeben ist bei den Lehrkräften die reguläre Sprechstunde, aber alle Genannten stehen auch außerhalb der Sprechzeiten jederzeit als Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung)

  • Beratungslehrkraft/Schullaufbahnberatung:
    Fr. Druckseis-Haas (Mo 7. Stunde, Zimmer 207 und nach Vereinbarung)
  • Unterstufenbetreuung:
    Fr. Uhle (Do, 5. Stunde, Zimmer 113/Musiksaal)
  • Mittelstufenbetreuung:
    Hr. Eder (Do, 3. Stunde, Zimmer U 14)
  • Oberstufenkoordinatoren:
    Hr. Wenkmann, Hr. Sehnke (Zi. 202)
  • Verbindunglehrkrkäfte:
    Fr. Spörer (nach Vereinbarung, Lehrerzimmer), Hr. Gräß (Mi, 3. Stunde, Lehrerzimmer)
  • Grundschul-Lotsin:
    Fr. Graf (nach Vereinbarung)
  • Ansprechpartner für Berufs- und Studienwahl in Q11 und Q12:
    neben den Oberstufenkoordinatoren insb. Frau Druckseis-Haas, Herr Eder und Herr Sehnke.
  • Streitschlichter im SMV-Zimmer:
    Di. 1. Pause, Do. 1. Pause

    Jede der aufgeführten Personen steht auch außerhalb der Sprechzeiten für euch zur Verfügung!

 

Schülerinnen und Schüler, an die sich Mitschüler bei Problemen wenden können, sind die Schülersprecher und das Streitschlichter-Team.

Copyright © 2017 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang