+++ Herzliche Einladung zur Klassenelternversammlungen der Jahrgangsstufen 6 - 9 am 25. Oktober +++

Aktuelles

Die Schülerinnen Lilly Hüttner und Franziska Lehnert aus der Klasse 9a haben bei der Teilnahme am 64. Europäischen Wettbewerb mit dem Motto „In Vielfalt geeint“ einen bayrischen Landespreis mit Weiterleitung zur Bundesjury erhalten. Allein in Bayern haben sich über 22000 SchülerInnen an diesem Wettbewerb beteiligt.

Das Gemeinschaftsbild von Lilly und Franziska, welches eine Neuinterpretierung des Kandinsky-Bildes  „Das bunte Leben“ (1920) darstellt, fertigten sie in Bleistift und Buntstiften auf Papier an. Wichtig war, die Auseinandersetzung mit aktuellen europäischen Themen kreativ mit einzubeziehen.  Kandinskys  berühmtes Gemälde  war eines von mehreren Themen für die Mittelstufe, welche vom Europäischen Wettbewerb vorgegeben waren. Die Auswahl der zu bearbeitenden Themen sowie der Einreichung zum Wettbewerb trafen die Kunstlehrerinnen, die die Bilder im Rahmen des Kunstunterrichts der Klassen 9a, 8b und 6a anfertigen ließen.

Wir sind sehr stolz auf Lilly und Franziska und gratulieren ihnen ganz herzlich!

 

Die Gräueltaten der Nationalsozialisten nicht in Vergessenheit geraten lassen- zu diesem Zwecke besuchten die 9. Klassen am vergangenen Donnerstag im Rahmen des Geschichtsunterrichts das ehemalige Konzentrationslager in Dachau. Dort wurde den Schüler anhand einer Ausstellung, eines Films und einer Führung auf bedrückende Weise vermittelt, was es bedeutete, in einem KZ Häftling zu sein. Nach diesem sicherlich alle sehr nachdenklich stimmenden Tag, war man sich einig- so etwas darf sich nie wieder irgendwo auf der Welt wiederholen.

Text & Bilder: Benedikt Lueger

  • dachau_001
  • dachau_002
  • dachau_003
  • dachau_004
  • dachau_005
  • dachau_006
  • dachau_007
  • dachau_009
  • dachau_010
  • dachau_011
  • dachau_012
  • dachau_013

 

Bilder: Benedikt Lueger

  • theater_001
  • theater_002
  • theater_003
  • theater_004
  • theater_005
  • theater_006
  • theater_007
  • theater_008
  • theater_009
  • theater_010
  • theater_011
  • theater_012
  • theater_013
  • theater_014
  • theater_015
  • theater_016
  • theater_017

  • Skikurs17_8_1
  • Skikurs17_8_2
  • Skikurs17_8_3
  • Skikurs17_8_4
  • Skikurs17_8_5
  • Skikurs17_8_6
  • Skikurs17_8_7

Kurz vor dem Zwischenzeugnis folgten die Schulsanitäter einer Einladung von Herrn Dr. med. Heider- einem Vater unserer Aktiven - und waren zu Gast im Klinikum Amberg.

In der neurologischen Abteilung des Klinikums erwartete uns bei allerlei Getränken ein anschaulicher und kurzweiliger Vortrag zu den Krankheiten "Epilepsie" und "Schlaganfall". Uns wurde erklärt , an welchen Symptomen diese neurologischen Notfälle zu erkennen sind und außerdem, worauf die Ärzte bei der Erstversorgung, die ja im Ernstfall von uns geleistet wird, Wert legen. 

Im Anschluss wurde von einem Freiwilligen aus unseren Reihen von sehr geübten Händen ein EEG (Elektroencephalogramm) geschrieben.

Wir bedanken uns alle ganz herzlich für den informativen Vortrag bei Herrn Dr. Heider und seinem Team.

 --> Presseberichte der Amberger Zeitung und des Wochenblatts


 

 

Copyright © 2017 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang