Aktuelles

Anlässlich eines Besuchs aus Weiden trafen sich am 26.2.2018 knapp 50 Schülerinnen und Schüler zu einem Freundschaftsturnier an der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule Amberg. Neben den Schulen, die schon letztes Jahr beim Amberger Schulschachcup vertreten waren (Schönwerth-Realschule; MRG, EG und Johanna-Decker-Schulen) war diesmal auch die Hans-Scholl-Realschule Weiden mit am Start. Die überwiegend recht jungen Schachspielerinnen und Schachspieler hatten somit in einem großen Teilnehmerfeld die Möglichkeit, ihr Können unter Wettkampfbedingungen zu testen. Ging es auch nicht um offizielle Titel, so wurde dennoch mit vollem Eifer gekämpft. In der Gruppe der „Oldies“ (9./10. Klasse) gewann Sebastian Piehler vom Erasmus-Gymnasium alle Partien. Aber auch fast alle anderen aus der 10-köpfigen EG-Schachgruppe konnten sich über eine mindestens ausgeglichene Bilanz freuen. Wir bedanken uns bei der Schönwerth-Realschule für die Ausrichtung des Turniers und freuen uns schon auf das nächste Kräftemessen!

Thomas Güldenberg

  • Schachturnier_SRS_1
  • Schachturnier_SRS_2
  • Schachturnier_SRS_3

 

  • ASSLego2018_01
  • ASSLego2018_02
  • ASSLego2018_03
  • ASSLego2018_04
  • ASSLego2018_05
  • ASSLego2018_06
  • ASSLego2018_07
  • ASSLego2018_08
  • ASSLego2018_09
  • MJSLego2018_01
  • MJSLego2018_02
  • MJSLego2018_03
  • MJSLego2018_04
  • MJSLego2018_05
  • MJSLego2018_06
  • MJSLego2018_07
  • MJSLego2018_08
  • MJSLego2018_09

Viele Lacher und ordentlich Applaus ernteten unsere zwei Theatergruppen am vergangenen Freitagabend bei der Auftaktveranstaltung der Schultheatertage 2018 im Amberger Stadttheater.

Die Unter- und Mittelstufengruppe gab mit dem Stück „SMS – Stories aus Maggies Salon“ frech und flippig Einblick in Fluch und Segen rund um unserer aller liebstes Spielzeug, dem Handy.

Die Oberstufe hatte es auf die griechische Mythologie abgesehen und nahm sich das Bühnenstück „Die Atriden, Iphigenie und Ich“ von Helga Eham vor, welches sie sprichwörtlich in einer brüllend komischen Interpretation darbot.

Susanna Rosemann
Fotos: Benedikt Lueger

  • theater18stadt_0001
  • theater18stadt_0002
  • theater18stadt_0003
  • theater18stadt_0004
  • theater18stadt_0005
  • theater18stadt_0006
  • theater18stadt_0007
  • theater18stadt_0010
  • theater18stadt_0011
  • theater18stadt_0012
  • theater18stadt_0013
  • theater18stadt_0014
  • theater18stadt_0015
  • theater18stadt_0016
  • theater18stadt_0017
  • theater18stadt_0018
  • theater18stadt_0019
  • theater18stadt_0020

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder alle 7. bis 10. Klassen unserer Schule am deutschlandweiten Geographie- und Allgemeinwissenstest GeoWissen teil.

Klassensieger wurden:

Moritz von Kempis (7a)

Benedikt Noll (7b)

Tobias Singer (8a)

Maja Hüser (8b)

Daniel Schneider (9a)

Amelie Ertl (9b)

Sebastian Piehler / Leo Ringer (punktgleich) (10a)

Alexander Feit (10b)

Einige von Ihnen tauchen in dieser Liste nicht zum ersten Mal auf, was ihren Titelanspruch untermauert.

In der zweiten Runde konnte sich Sebastian Piehler als Schulsieger durchsetzen, gefolgt von Alexander Feit und Maja Hüser auf den Plätzen zwei und drei.

Alle Teilnehmer erzielten wirklich bemerkenswerte Ergebnisse, so dass sie am Ende nur wenige Punkte trennten, ein echtes Wimpernschlagfinale!

Bemerkenswert war auch das gute Abschneiden unserer Schüler aus den siebten und achten Klassen! Das lässt auf spannende nächste Jahre hoffen!

Die Ergebnisse feierte die Schule bei einer Siegerehrung mit Preisverleihung. Sebastian wird in den nächsten Tagen zur dritten Runde antreten, der Ermittlung des Landessiegers. Es wäre natürlich toll, wenn unsere Schule auch auf Bayernebene einen guten Platz belegen könnte.

Viel Erfolg weiterhin!

Allen Klassensiegern nochmals herzlichen Glückwunsch und Respekt für ihr Wissen!

GeoWissen 2018

Am 07. Februar war es wieder so weit und der AK „Gesundes Essen“ bot, wie im letzten Schuljahr auch, Brote mit selbstgemachten Aufstrichen an. Dass diese lecker schmeckten, durfte die junge Kundschaft selbst in Erfahrung bringen. Manch ein Schüler kam sogar ein zweites Mal, um Nachschub zu kaufen. Zusätzlich wurden diesmal auch die Rezepte zum „Nachkochen“ für zuhause angeboten. Die nächste Aktion ist für den 18. April geplant. Dann gibt es wieder Wraps.

Powerbrote 2018

 

Copyright © 2018 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang