+++ Herzliche Einladung zur nächsten Probe des Erasmus-Chors am 20. November +++

20 Grad bei strahlender Sonne- solches Wetter erwartet man im Oktober eher am Mittelmeer als in England- während es in der Heimat regnete, verbrachten die 10. Klassen eine tolle Woche in Broadstairs.

Am Sonntag in der Früh (oder doch eher Nacht?) ging es los, ungefähr zwölf Stunden später wartete die Gruppe in Calais auf die Fähre. Nach einer recht stürmischen Überfahrt wurden dann bei der Ankunft in Broadstairs alle von ihren Gasteltern abgeholt. Jeden Vormittag stand Unterricht auf dem Programm, in kleinen Gruppen, gemischt mit Schülern aus anderen Ländern, wurde Englisch unterrichtet. Der Unterrichtsinhalt erstreckte sich von Hörverstehensübungen, über Diskussion mit Italienern, ob Ananas jetzt auf Pizzen gehöre, bis hin zu politischen Debatten. Die Mittagspausen wurden mit Essen, am Strand sitzen, durch Broadstairs spazieren oder Essen gestaltet, am Nachmittag standen dann Aktivitäten wie eine Stadtrallye, an der alle sichtlich Spaß hatten (*Ironie aus*), Sportaktivitäten am Strand, Bowling oder die Besichtigung von Canterbury an. Magisch wurde es, als ein Zauberer (eine Einladung nach Hogwarts hat er wahrscheinlich eher nicht bekommen...) versuchte, die Schüler mit seiner Magie in den Bann zu ziehen. Andere Abendaktivitäten waren ein Kinobesuch (“Captain Underpants”), traditioneller Barndance oder Karaoke. Den Abschluss der Reise machte dann ein Tag in London. Nach einer Fahrt über die Themse, einer kurzen Führung vorbei an Big Ben, Westminster und Buckingham Palace waren dann noch drei Stunden Zeit für eigene Besichtigungen oder Shopping in der Oxford Street. Ein herzliches Dankeschön ergeht an Frau Spörer, Herrn Rau, Frau Grünauer und Frau Sehnke für diese tolle Woche!

Text & Bilder: Benedikt Lueger

Copyright © 2017 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang