Die Bundesjugendspiele wurden am 28.06.2017 für die gesamte Schule durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse bestreiten dabei einen Leichtathletik- Dreikampf. Viele Lehrer halfen neben der Q11 als Kampfrichter, Schiedsrichter und Riegenführer mit. Von jeweils knapp 160 Jungen und Mädchen erreichten viele die begehrten Ehrenurkunden. Parallel dazu organisierte die Fachschaft Sport für alle 320 Schüler einen Football-Schnupperunterricht. Als externer Partner konnten die Red Devils Kümmersbruck gewonnen werden. Der Workshop umfasste einige Pass- und Fangübungen, zunächst im Stand, dann im Laufen. Auch im 1:1 mussten sich die Schüler durchsetzen. Hierbei griffen die Red Devils jedoch auf eine körperlose Variante, das Flag-Football zurück. Hier ersetzt das Ziehen eines, am Gürtel befestigten, Stoffstreifen den sonst üblichen Tackle. Aber auch der Vollkontakt mit allen Protektoren war Inhalt der Übungen.

Bilder: Benedikt Lueger

  • sportfest17_0001
  • sportfest17_0001_01
  • sportfest17_0002
  • sportfest17_0002_01
  • sportfest17_0003
  • sportfest17_0003_01
  • sportfest17_0004
  • sportfest17_0004_01
  • sportfest17_0005
  • sportfest17_0005_01
  • sportfest17_0006_01
  • sportfest17_0007
  • sportfest17_0008
  • sportfest17_0009
  • sportfest17_0010
  • sportfest17_0011
  • sportfest17_0012
  • sportfest17_0013
  • sportfest17_0014