+++ Herzliche Einladung zum Infotag am 01.04.2017 ab 9.15 Uhr +++ +++ Berufs- und Studieneignungstest der geva: Bezahlung und Login am 04.04.2017, EG-Bücherei 7. Stunde +++

Aktuelles

Auch in diesem Schuljahr stellten sich die siebten bis zehnten Klassen unserer Schule den Allgemeinwissensfragen aus Geographie und Zeitgeschehen.

Und wieder war es in manchen Klassen ein knappes Rennen!

 

In der ersten Runde setzten sich als Klassensieger durch:

7a: Noah Bauch

7b: Kevin Ebi, Maja Hüser, Elisa Probst

8a: Daniel Schneider

8b: Jakob Spies

9a: Leo Ringer

9b: Max Ottmann

10a: Johannes Fischer von Weikersthal, Christin Lutter, Marie Winter, Judith Witt

10b: Tobias Koller

 

Einige aus dieser Gruppe sind „alte Bekannte“, denen es schon mehrfach gelang den Klassenentscheid für sich zu gewinnen. Eine beeindruckende Leistung!

 

Die zweite Runde ging an Tobias Koller (10b). Er wurde wiederholt Schulsieger und durfte am Landesentscheid teilnehmen. Mit Tobias als Konkurrent hatten die anderen Klassensieger auch eine echte Challenge: Im letzten Jahr konnte Tobias sich sogar als Bayerns Bester auf Landesebene durchsetzen und vertrat Bayern im Rennen der 17 besten Deutschen.

Umso beeindruckender, dass sich die Zweitplatzierten, Noah Bauch und Leo Ringer, ihm nur knapp geschlagen geben mussten. Gratulation! Schon allein die Tatsache, dass die siebten Klassen recht gut abschnitten, lässt auf noch mehrere spannende Jahre hoffen.

Eure Geographielehrer freuen sich schon darauf!

 

Vergangenen Mittwoch fand die Siegerehrung statt mit einem Gruppenfoto der Klassensieger und Preisen für die drei Schulbesten. Nochmal herzlichen Glückwunsch!

J.Eder

Die Schülerinnen Lilly Hüttner und Franziska Lehnert aus der Klasse 9a haben bei der Teilnahme am 64. Europäischen Wettbewerb mit dem Motto „In Vielfalt geeint“ einen bayrischen Landespreis mit Weiterleitung zur Bundesjury erhalten. Allein in Bayern haben sich über 22000 SchülerInnen an diesem Wettbewerb beteiligt.

Das Gemeinschaftsbild von Lilly und Franziska, welches eine Neuinterpretierung des Kandinsky-Bildes  „Das bunte Leben“ (1920) darstellt, fertigten sie in Bleistift und Buntstiften auf Papier an. Wichtig war, die Auseinandersetzung mit aktuellen europäischen Themen kreativ mit einzubeziehen.  Kandinskys  berühmtes Gemälde  war eines von mehreren Themen für die Mittelstufe, welche vom Europäischen Wettbewerb vorgegeben waren. Die Auswahl der zu bearbeitenden Themen sowie der Einreichung zum Wettbewerb trafen die Kunstlehrerinnen, die die Bilder im Rahmen des Kunstunterrichts der Klassen 9a, 8b und 6a anfertigen ließen.

Wir sind sehr stolz auf Lilly und Franziska und gratulieren ihnen ganz herzlich!

 

Die Gräueltaten der Nationalsozialisten nicht in Vergessenheit geraten lassen- zu diesem Zwecke besuchten die 9. Klassen am vergangenen Donnerstag im Rahmen des Geschichtsunterrichts das ehemalige Konzentrationslager in Dachau. Dort wurde den Schüler anhand einer Ausstellung, eines Films und einer Führung auf bedrückende Weise vermittelt, was es bedeutete, in einem KZ Häftling zu sein. Nach diesem sicherlich alle sehr nachdenklich stimmenden Tag, war man sich einig- so etwas darf sich nie wieder irgendwo auf der Welt wiederholen.

Text & Bilder: Benedikt Lueger

  • dachau_001
  • dachau_002
  • dachau_003
  • dachau_004
  • dachau_005
  • dachau_006
  • dachau_007
  • dachau_009
  • dachau_010
  • dachau_011
  • dachau_012
  • dachau_013

 

Bilder: Benedikt Lueger

  • theater_001
  • theater_002
  • theater_003
  • theater_004
  • theater_005
  • theater_006
  • theater_007
  • theater_008
  • theater_009
  • theater_010
  • theater_011
  • theater_012
  • theater_013
  • theater_014
  • theater_015
  • theater_016
  • theater_017

  • Skikurs17_8_1
  • Skikurs17_8_2
  • Skikurs17_8_3
  • Skikurs17_8_4
  • Skikurs17_8_5
  • Skikurs17_8_6
  • Skikurs17_8_7
Copyright © 2017 Erasmus-Gymnasium Amberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
         
Zum Seitenanfang